Zu Gast an der Grünwalder Straße

A-Jugend spielt gegen TSV 1860 München
10. Februar 2018
Jetzt anmelden zum Feriencamp im Sommer
19. Februar 2018

Zu Gast an der Grünwalder Straße

Das Endergebnis passte zum Gegner: 6:0 für die 60er. Das Resultat spielte aber nur eine untergeordnete Rolle. Das besondere Erlebnis stand im Mittelpunkt. Die A-Junioren der SG Weiler/Scheidegg/Ellhofen haben ein Testspiel an der legendären Grünwalder Straße absolviert. Sie unterlagen der U17 des TSV 1860 München mit 0:6 (0:2). „Irgendwann sind uns die Kräfte ausgegangen“, sagte Coach Christian Meißle, der dieses einmalige Spiel eingefädelt hatte.

Er und sein Trainerkollege Samuel Riegger sahen anfangs sogar die Möglichkeit zum 1:0 durch Torjäger Elias Hatt. In der zweiten Halbzeit hielt Torhüter Lasse Fink zudem einen Elfmeter. „Wenn sie schnell kombiniert haben, hatten wir keinen Auftrag“, räumte Meißle die spielerische Überlegenheit der Junglöwen ein, die Zweiter in der Bayernliga sind. Dennoch sagt er: „Es war ein guter Test für uns.“ Zumal Kapitän Julius Trenkle & Co. erst am Anfang der Vorbereitung auf die Leistungsstaffel-Rückrunde stehen, die Mitte März beginnt und in der die Spielgemeinschaft die Hinrunden-Meisterschaft gerne wiederholen möchte.

In den ansonsten gelungenen Ausflug, den der 18-köpfige Tross mit zwei Kleinbussen angetreten hatte, mischte sich allerdings auch ein bitterer Wermutstropfen: Flügelspieler Stephan Sutter zog sich in der Anfangsphase eine Bänderverletzung zu. Trotz der prompten Behandlung durch die Mediziner des TSV 1860 droht ihm eine längere Pause.