Landesliga soll am 7. August wieder starten

Interview mit Weltmeister „Kalle” Riedle
21. Mai 2021

Landesliga soll am 7. August wieder starten

Die Landesliga Württemberg wird auch in der Saison 2021/22 mit einem alternativen Spielmodell ausgetragen. Mit 18:2 Stimmen haben die Vereine bei einer von Staffelleiter Andreas Schele durchgeführten Umfrage für den gleichen Modus wie im Vorjahr gestimmt.

Das heißt: Zunächst wird ganz normal die Hinrunde mit 19 Spieltagen ausgetragen – und im Frühjahr die Liga in Auf- und Abstiegsrunde geteilt. Somit haben alle Mannschaften insgesamt 28 Partien zu absolvieren. Würde klassisch mit Hin- und Rückrunde gespielt, wären es zehn mehr.

Da es keine Auf- und Absteiger gegeben hat, sind in der Landesliga die gleichen Teams vertreten wie in der vergangenen Saison, welche Ende Oktober wegen der Pandemie zunächst unterbrochen und schließlich im Frühjahr abgebrochen und annulliert worden ist. Der neue Spielplan steht zwar noch nicht fest, dafür aber bereits erste Eckdaten.

Für den FV Rot-Weiß Weiler beginnt die Saison demnach am 7./8. August. Englische Wochen soll es zunächst keine geben. Nach dem 17. Spieltag am 27./28. November geht es in die Winterpause. Weiter gehen soll es im Frühjahr am 5./6. März mit dem 18. Spieltag der Hauptrunde. Die Auf- und Abstiegsrunde soll nach Ostern beginnen. Die Saison endet am 11./12. Juni 2022.