C-Jugend holt sich den Turniersieg

Helferfest findet am 3. Februar statt
17. Januar 2018
Fasching: Party im Vereinsheim
6. Februar 2018

C-Jugend holt sich den Turniersieg

Toller Erfolg für die C-Jugend: Die Nachwuchsfußballer von Trainer Herbert Seelos und Remig Greiter haben das stark besetzte Hallenturnier des FC Lindenberg um den Fahrschule-Axel-Baumann-Cup gewonnen. Die Rot-Weißen blieben in der Vorrunde in allen vier Spielen ungeschlagen und gewannen auch das Halbfinale gegen die SG Mochenwangen/Wolpertswende mit 2:1. Dabei zeigten die Jungs einen technisch sehr ansprechenden Fußball. Im Endspiel wartete ein harter Brocken, der SV Kehlen, der mit dieser Besetzung auch schon Bezirkspokalsieger geworden ist. “Wir haben richtig gut gespielt und waren voll auf Augenhöhe”, sagt Seelos. Durch Tore von Lukas Schwärzler und Philipp Greiter stand es nach der regulären Spielzeit 2:2, wobei Kehlen erst in der Schlussminute den Ausgleich erzielte. Im folgenden Neunmeterschießen hatte der FVW die besseren Nerven – und mit Marco Ochsenreiter einen verlässlichen Torwart. Mit 5:4 sicherten sich die C-Junioren somit den Turniersieg.

Die Siegermannschaft: (hinten von links) Martin Feurle, Philipp Greiter, Timon Rohn, Lukas Schwärzler, Collin Ritter, Valentin Musch, (vorne von links) Luis Völker, Denis Greiter, Marco Ochsenreiter und Karim Hamit