Nächster Sieg für den Tabellenführer

Erstes 0:0 in der Liga seit sieben Jahren
15. September 2018
Starke Leistung bringt nächsten Dreier
22. September 2018

Nächster Sieg für den Tabellenführer

Mit einem halben Dutzend Tore hat der FV Rot-Weiß Weiler II seine Tabellenführung in der Kreisliga B VII zementiert. Die Mannschaft um Kapitän Christian Meißle gewann mit 6:1 (4:1) bei Schlusslicht SG Dietmanns/Hauerz II. “Das Ergebnis ist absolut gerechtfertigt. Wir sind jetzt richtig angekommen in der Liga”, sagte Coach Peter Alber nach dem vierten Sieg im vierten Saisonspiel. Seine Elf baute ihre starke Startbilanz somit auf zwölf Punkte und 22:1 Tore aus.

Im Vergleich zur Vorwoche musste Alber wieder ein wenig umstellen. Adrian Beck, Tobias Rabenstein, Daniel Schlachter und Vedran Saravanja rutschten neu in die Startelf. Und die Gäste zeigten auch die vom Trainer geforderte Leistungssteigerung. Obwohl auf dem kleinen Platz in Hauerz kaum ein gutes Kurzpassspiel möglich war, zeigte der FVW II vor allem in der ersten Halbzeit einige starke Angriffe. Mit hohem Tempo und über die Außen kam Weiler immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor. “Das kann man kaum besser spielen”, lobte Alber. Der erstmals von Beginn an spielende Saravanja schnürte einen Doppelpack, zudem trafen Spielmacher Ivan Zgela und Meißle, der sein Konto auf fünf Treffern aufstockte und die alleinige Führung in der ligaweiten Torschützenliste übernahm. Beim Stand von 4:1 war die Partie zur Pause schon entschieden, wobei das zwischenzeitliche 1:2 das erste Gegentor in dieser Saison war.

In den zweiten 45 Minuten konnte die Mannschaft das Niveau nicht mehr ganz halten. Dennoch schraubten Jonathan Werthmann (70.) und Tobias Rabenstein (78.) das Resultat noch auf 6:1 in die Höhe. Der Auswärtssieg war nie in Gefahr. Bitter allerdings: Saravanja brach sich in einem Zweikampf den Arm und musste ebenso frühzeitig vom Platz wie Julius Trenkle (Rückenprobleme). Angesichts dieser beiden Verletzungen tut das anstehende spielfreie Wochenende ganz gut. “Im Training können sich zudem alle anbieten, die bisher noch nicht so viel Spielzeit hatten”, sagt Alber. Nach der Pause geht es in der Liga weiter am 30. September beim derzeitigen Tabellenvierten SV Gebrazhofen II (Anpfiff 13.15 Uhr).

Kreisliga B VII:
SG Dietmans/Hauerz II – FV Rot-Weiß Weiler II 1:6 (1:4)
FVW: Beck – Kießling, Egerer, Julius Trenkle (60. Dietrich), Werthmann – Rabenstein, Zgela, Schlachter, Saravanja (46. Sutter) – Peter Trenkle (71. Stefan Benz), Meißle (72. Pirku)
Tore: 0:1 Vedran Saravanja (18.), 0:2 Christian Meißle (21.), 1:2 Tobias Reiss (25.), 1:3 Ivan Zgela (30.), 1:4 Vedran Saravanja (40), 1:5 Jonathan Werthmann (70.), 1:6 Tobias Rabenstein (78.)