Alles rund um das Oktoberfest

Vorbereitung für das Oktoberfest läuft
1. Oktober 2018
Drei Tore reichen daheim nicht zum Sieg
4. Oktober 2018

Alles rund um das Oktoberfest

Der große Höhepunkt im Jahreskalender rückt näher: Das Westallgäuer Oktoberfest findet vom 4. bis 7. Oktober auf dem Festplatz neben dem Raiffeisenbank-Stadion statt. Die Vorbereitungen für die 17. Auflage der Großveranstaltung laufen seit Wochen auf Hochtouren. “Wir wollen vier Tage lang zünftig und friedlich feiern”, sagt Organisator Joachim Zwerger. Der FV Rot-Weiß Weiler und sein Förderverein erwarten wieder bis zu 10.000 Besucher. Im Einsatz sind zwischen 450 und 500 Helfer.

Donnerstag, 4. Oktober: Der Firmen- und Vereinsabend mit der Band “Allgäuwild” ist ausverkauft. Innerhalb von zwei Minuten waren alle 2500 Plätze weg. Die schnellste Firma hatte innerhalb von drei Sekunden gebucht. Einlass ist um 18 Uhr. Um 18.45 Uhr folgt der Festeinzug mit historischem Gespann. Um 19.30 Uhr beginnt der Auftaktabend. Das erste Fass Bier werden die Bürgermeister Anton Wolf (Stiefenhofen) und Markus Reichart (Heimenkirch) anstechen. Beim Oktoberfest werden rund 130 Hektoliter Gerstensaft der PostBrauerei Weiler und der Aktienbrauerei Simmerberg getrunken. Der Bierpreis ist stabil: Die Halbe kostet wie im Vorjahr 3,60 Euro und die Maß gibt’s für 7,20 Euro.

Freitag, 5. Oktober: Die “Nacht in Tracht” mit den Bands “Allgäu-Feager” und “Hindervier” beginnt um 19 Uhr. Die beiden heimischen Gruppen sorgen abwechselnd für Stimmung. Der Zelteinlass ist ab 16 Jahren und bereits ab 18 Uhr.

Samstag, 6. Oktober: Das Herzstück des Oktoberfestes beginnt sportlich. Um 15 Uhr erwartet der FVW in der Landesliga die TSG Balingen II. Besucher des Spiels haben wieder die Möglichkeit, ein Kombiticket für die Abendveranstaltung zu lösen und direkt nach Schlusspfiff ins Zelt zu gehen. Dort sorgt ab 17 Uhr die Musikkapelle Weiler für Stimmung. Sie ist seit der Geburtsstunde des Oktoberfestes jedes Jahr dabei. Ab 22 Uhr übernehmen die “Lausbuam” mit fetzigem Alpenrock die musikalische Regie. Wichtig: Der Einlass zur Oktoberfestparty ist am Samstag erst ab 18 Jahren.

Sonntag, 7. Oktober: Der Familientag beginnt um 10.30 Uhr mit einem Frühschoppen mit dem “Krainer-Express” (Einlass: 9.30 Uhr). Ab 14 Uhr spielt dann die Musikkapelle Simmerberg. Anlässlich der Zusammenlegung von Weiler und Simmerberg vor 50 Jahren findet ein Jubiläumsumzug ins Festzelt statt. Er beginnt um 13.30 Uhr in der Kristinusstraße (Ecke Eschweidstraße). Mit dabei sind  100 Mädchen und Buben der heimischen Kindertagesstätten, die sich nach dem Motto “Tracht” oder “Wie vor 50 Jahren” kleiden. Sie werden von den drei örtlichen Musikkapellen und den Fahnenabordnungen verschiedener Vereine vertreten. Die Oldtimerfreunde Westallgäu bringen historische Fahrzeuge mit.  Für die Kinder gibt es ein tolles Spielangebot am Zelt. Ab 11 Uhr steht das Spielmobil des Kinderschutzbundes zur Verfügung, später gibt es auch eine spezielle Kinderolympiade. Ab 15.15 Uhr tritt in der Alten Turnhalle ein Zauberer auf.