Landesliga: Abgang in der Winterpause

Ein herzliches Vergelts’ Gott an unsere Sponsoren vom Raiba-Cup 2019
6. Januar 2019
Viel Laufen und ein erster Test
4. Februar 2019

Landesliga: Abgang in der Winterpause

Das süße Nichtstun ist vorbei: Beim FV Rot-Weiß Weiler beginnt die Vorbereitung auf die Landesliga-Rückrunde. Ziemlich genau acht Wochen nach dem letzten Pflichtspiel bittet Trainer Jürgen Kopfsguter am heutigen Freitag zum Trainingsauftakt. Ein gewohntes Gesicht wird dabei fehlen: Julian Karg (25) hat den Verein in der Winterpause verlassen. Der Linksverteidiger wechselt zum österreichischen Drittligisten FC Langenegg. Dort hat er einen Vertrag bis Sommer 2020 unterschrieben.

„Seit ich hier bin, hat er gute bis sehr gute Leistungen gebracht. Er hat sich immer reingehauen. Jetzt kam der Wunsch nach Veränderungen“, sagt Kopfsguter über Karg. Der Abgang des unumstrittenen Stammspielers tue zwar weh, aber „wir werden es in den Griff bekommen.“ Der 25-Jährige war im Sommer 2013 vom Kreisligisten TSV Ratzenried nach Weiler gekommen. Er wurde schnell unverzichtbar auf der linken Seite, entwickelte sich zum Führungsspieler und zu einem der besten Außenverteidiger der Liga. Sportlicher Höhepunkt: Beim Aufstieg in die Verbandsliga 2014 verwandelte er im letzten Relegationsspiel den entscheidenden Elfmeter. Ohnehin war der bekennende Schalke-Fan für einen Abwehrspieler durchaus torgefährlich: In fünfeinhalb Jahren erzielt er 16 Ligatreffer.

Tore schießen kann auch der einzige Neuzugang: Vom FC Lindenberg kommt Kerim Saritekin (20) ins Raiffeisenbank-Stadion. Der schnelle und trickreiche Stürmer erzielte in der vergangenen Saison stolze 18 Tore in der Kreisliga A und hatte maßgeblichen Anteil am Aufstieg des FCL in die Bezirksliga. In der laufenden Spielzeit erzielte er vier Treffer.

Fünf Wochen dauert die Vorbereitung. Zum Auftakt gibt es ein dreitägigen Trainingslager in Oberstaufen, in das das erste Testspiel eingebettet ist – kurioserweise gegen den FC Langenegg (Samstag, 2. Februar). Es wird also ein schnelles Wiedersehen mit Julian Karg und auch Ex-FVW-Torjäger Kevin Bentele geben.  Weitere Testspiele bestreiten die Rot-Weißen gegen den österreichischen Viertligisten FC Andelsbuch (Samstag, 9. Februar), beim österreichischen Viertliga-Tabellenführer FC Wolfurt mit Trainer Joachim Baur (Samstag, 16. Februar) und beim Bayernligisten 1. FC Sonthofen (Samstag, 23. Februar).

Die Rückrunde beginnt für den Tabellendritten am 2. März mit dem Auswärtsspiel beim VfB Friedrichshafen. Definitiv fehlen wird dann auch Lasse Fink: Der noch für die A-Jugend spielberechtigte Torhüter erlitt Anfang Dezember im Heimspiel gegen Biberach (2:1) einen Kreuz- und Innenbandriss. Er fällt mehrere Monate aus. An dieser Stelle: Gute Besserung!

Die Testspiele im Überblick:
FVW – FC Langenegg (Samstag, 2. Februar, 14 Uhr)
FVW – FC Andelsbuch (Samstag, 9. Februar, 14 Uhr)
FC Wolfurt – FVW (Samstag, 16. Februar, 14 Uhr)
1. FC Sonthofen – FVW (Samstag, 23. Februar, 14 Uhr)